Angefangen hat das alles mit meinen Nackenschmerzen. Ich konnte den Kopf nicht mehr richtig bewegen und Kopfschmerzen waren an der Tagesordnung. Was tun in so einem Fall? Ich ging natürlich zum Arzt. Dieser verschrieb mir 7 Massagen. Gut, ich voller Hoffnung endlich von meinen Schmerzen erlöst zu werden auf zur Massage. Als ich dort das erste Mal auf der Liege lag und ich massiert wurde, spürte ich immer, wenn sie meinen Nacken massierte heftige Schmerzen. Und nach der Massage hatte ich sehr starke Kopfschmerzen. Ich ging noch die restlichen 6 Mal hin, immer mit dem Gedanken „ Es wird sicher besser werden“. Aber leider auch nach der letzten Massage hatte sich keinerlei Besserung eingestellt, Ich hatte noch immer Nackenschmerzen und die Kopfschmerzen stärker als vorher. Tabletten zu nehmen war für mich schon an der Tagesordnung, Auch Röntgen brachte nichts, denn bei meinem Halswirbeln ist alles in Ordnung. Was nun?? Weiter leiden??? Das kam für mich nicht in Frage. Durch Zufall endeckte ich in einer Arztpraxis einen Flyer. Dort stand drinnen, Massage mit sanften Griffen, den Körper wieder ins Gleichgewicht bringen,eine ganzheitliche Methode.Ich dachte mir „ Na gut, dass probiere ich“ Termin ausgemacht und ein paar Tage später fuhr ich in das „Bowenstudio“. Die Dame erklärte mir dann, was da auf mich zukam. Dem Körper seine Zeit geben, viel trinken, keine Überanstrengung an dem Tag der Sitzung. Und dann war es endlich soweit. Ich war gespannt, denn diese Methode kannte ich gar nicht und hab auch noch nie etwas davon gehört. Ich lag auf der Massageliege, und wartete was nun passiert. Sie kam herein fing an bei zwei, drei bestimmten Punkten einen sogenannten „Bowtechgriff“ zu machen und verließ dann wieder den Raum. Ich lag da und dachte mir „ Wo geht sie den jetzt hin? Läutet etwa das Telefon?“. Komisch, ich hab das nicht gehört. Aber sie kam nach ca. 2 Minuten zurück und dann war das gleich wieder. Wieder nur ein paar Griffe und sie war schon wieder weg. Man liegt da so auf der Liege und überlegt sich ernsthaft ob das wirklich alles ist, oder ob da vielleicht doch noch mehr kommt. Nach ca. 30 Minuten wo es immer wieder Pausen zwischen den einzelnen Griffserien gab, war die Sitzung zuende. Ich zahlte € 35,- und ging ins Auto. Als ich gerade meinen Schlüssel suchte überkam mich der Gedanke „ Und das soll wirklich helfen?“ Meine Nackenschmerzen waren noch da und die Kopfschmerzen auch. Man überlegt sich wirklich, „Geh ich da nochmals hin?“ Als ich am nächsten Tag in der Früh aufstand wunderte ich mich drüber, warum ich nicht in der Nacht aufgewacht bin. Sonst schläft mir immer die Hand ein und durch dies werde ich wach. Vielleicht hilft Bowtech doch? Ich machte nochmals einen Termin und ein paar Tage nach der 2. Sitzung merkte ich, wie diese Bewegungseinschränkung in meinem Nacken besser wurde. Bei der letzten Sitzung war ich bereits schmerzfrei. Keinerlei Einschränkungen mehr, keine Kopfschmerzen, sogar das Kribbeln in den Fingerspitzen war weg. Sie fragen sich vielleicht, warum ich meine Geschichte niederschreibe und auf meiner Internetseite präsentiere? Um Ihnen zu zeigen, auch wenn man nicht an Bowtech glaubt, es wirkt trotzdem. Egal welche Art der Einschränkungen sie  haben, seien es körperliche oder auch seelische. Bowtech wirkt ganzheitlich. Auf Körper, Geist und Seele. Machen Sie einen Termin mit mir und erzählen Sie mir Ihre eigene Geschichte. ....und das soll wirklich helfen? Home Impressum Preisliste Mentaltraining Seminare/Workshop Meditation Erreiche endlich dein Ziel! Brich, aus deinem Hamsterrad aus!